28.03.01 14:21 Uhr
 19
 

Weitere Verzögerungen bei der NS-Entschädigung - Ist das der Grund?

Wie sich herausgestellt hat, bringt die bis jetzt aufgebrachte Summe 400.000 DM Zinsen pro Tag. Das Interessante dabei ist, dass die Spender-Firmen dadurch insgesamt 1,8 Milliarden DM Steuerersparnisse erzielten.

Der Druck auf die Auszahlungen wird immer größer. Im April sollen nun erste Teilbeträge ausgezahlt werden, obwohl Rechtssicherheitsfragen noch nicht besprochen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Roter Kampffisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grund, Weite, Entschädigung, Verzögerung
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Fall Niklas: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freispruch für Marokkaner
Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?