28.03.01 14:17 Uhr
 17
 

"Escape To Life" - Nach drei Jahren endlich fertig

Wieland Speck und Andrea Weiss drehten drei Jahre an dem Dokumentarfilm «Escape To Life'. Es handelt sich dabei um ein Porträt der Geschwister Erika und Klaus Mann, die 1939 das gleichnamige Buch geschrieben haben.

Hier wird die Flucht aus dem nationalsozialistischen Deutschland, die Lage der deutschen Exilanten sowie das Leben andere Auswanderer wie z.B. Brecht und Einstein dargestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Life
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?