28.03.01 14:13 Uhr
 0
 

NPS und AstraZeneca starten Zusammenarbeit

NPS Pharmaceuticals Inc. verkündete heute, eine Zusammenarbeit mit AstraZeneca beginnen zu wollen um neue Kleinst-Molekül-Therapien zu entdecken, entwickeln und zu vermarkten. Dadurch sollen Störungen des zentralen Nervensystems bekämpft werden.

Laut Vertrag wird NPS seine Technologie an AstraZeneca lizensieren. Die Unternehmen werden während den nächsten fünf Jahren zusammenarbeiten um NPSs Technologie zu verfeinern und dadurch Medikamente zu vermarkten, die eine Vielzahl neurologischer und psychosomatischer Probleme beheben können.

NPS hat die Wahl mögliche Produkte mit zu vermarkten, oder Meilensteinzahlungen und Prämien von AstraZeneca zu erhalten, die dem Beitrag von NPS entsprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zusammenarbeit, Astra
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?