28.03.01 16:15 Uhr
 155
 

Internet: Suchmaschinen vor dem Aus - So langsam werden sie unbrauchbar

Nach Aussagen von Experten besteht das World Wide Web mittlerweile aus mehr als 550 Milliarden Websiten. Suchmaschinen, wie Altavista, Fireball oder auch Google haben arge Probleme auf dem Neuesten zu bleiben und ständig aktuell zu sein.

Somit können populäre Suchmaschinen, wie die oben genannten, geschätzt 'nur' 1,4 Seiten aufnehmen.

Ein großes Problem dabei ist, dass Suchmaschinen dynamisch erzeugte Seiten nicht erkennen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Aus, Suchmaschine
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?