28.03.01 16:15 Uhr
 155
 

Internet: Suchmaschinen vor dem Aus - So langsam werden sie unbrauchbar

Nach Aussagen von Experten besteht das World Wide Web mittlerweile aus mehr als 550 Milliarden Websiten. Suchmaschinen, wie Altavista, Fireball oder auch Google haben arge Probleme auf dem Neuesten zu bleiben und ständig aktuell zu sein.

Somit können populäre Suchmaschinen, wie die oben genannten, geschätzt 'nur' 1,4 Seiten aufnehmen.

Ein großes Problem dabei ist, dass Suchmaschinen dynamisch erzeugte Seiten nicht erkennen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Aus, Suchmaschine
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?