28.03.01 12:21 Uhr
 930
 

Amerikaner arbeiten nicht, um zu leben

Sondern sie leben, um zu arbeiten. Dies besagt eine Studie, die vor kurzem in Amerika gemacht wurde.
Demnach sind Amerikaner überarbeitet, schlafen weniger und haben deutlich weniger Sex im Gegensatz zu früher.

63% von Ihnen schlafen keine 8 Stunden am Tag. Gar 53% haben weniger Sex als noch vor 5 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Amerika, Amerikaner
Quelle: www.foxnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?