28.03.01 11:29 Uhr
 14
 

Studentenbus überfallen - Elf Tote

Ein Studentenbus, der sich auf einer Studienfahrt befand, wurde in Uganda von ugandischen Rebellen überfallen. Neun Studenten wurden erschossen. Auch zwei Begleiter kamen dabei ums Leben.
Viele andere Studenten wurden entführt.

Zur Zeit wurden wieder neun Studenten freigelassen. Aber noch immer befinden sich welche in der Gewalt der Rebellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tenchy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Student
Quelle: www.diax.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lässt Mann ertrinken



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?