28.03.01 10:18 Uhr
 4
 

VIVA Medien AG mit Rekordumsatz

Die VIVA Medien AG meldet heute einen Rekordumsatz von 55,2 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2000.

Im Kerngeschäft konnte das Ergebnis durch den positiven operativen Cash Flow um 73% auf 7,6 Mio. EUR verbessert werden. Damit gelang es dem Unternehmen, alle beim Börsengang vorhergesagten Zahlen zu erreichen. Die vollzogene Expansion konnte durch dieses Ergebnis zum größten Teil aus dem erzielten Cash Flow finanziert werden. Zum Jahresende verfügte das Unternehmen über liquide Mittel in Höhe von 75 Mio. EUR.

Die Mitarbeiterzahl lag am Stichtag bei 317 - noch 1999 lag der Durchschnittswert der Mitarbeiter bei 279. Das Unternehmen möchte durch die Ausrichtung zur VIVA Content Factory in 2001 Synergieeffekte erzielen. Bei der weiterhin angestrebten Expansion möchte das Unternehmen Wert auf Gewinnerzielung legen. Für das Jahresende stellt das Management einen positiven EBITDA in Aussicht, der Umsatz soll bei 65 Mio. EUR liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Medium, VIVA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?