28.03.01 09:47 Uhr
 722
 

Kirche wirbt mit nackten Pos auf Plakaten

Immer weniger junge Menschen gehen in die Kirche. Deshalb sieht man sich gezwungen, die Jugend auf sich aufmerksam zu machen. Man hat deshalb eine Plakataktion entworfen, um wieder mehr junge Leute in die Kirche locken.

Auf den Plakaten lockt man mit frechen Sprüchen und nackten Tatsaschen. Man meint, so die Sprache der Jugendlichen zu sprechen und sie locken zu können.

Der Würzburger Bischof will sich zu dieser Aktion aber nicht äußern.


WebReporter: Sugar22
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: nackt, Kirche, Plakat
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Appelle an FDP und SPD: Union möchte Neuwahlen verhindern
Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?