28.03.01 09:17 Uhr
 6.851
 

Hardware-Anforderungen von Windows XP hoch

Microsoft wird Ende des Jahres mit Windows XP die neueste Version seines Betriebssystems auf den Markt bringen. Dieses wird zugleich der Nachfolger der eigenen PC-Windows Reihe (Windows ME), als auch direkter Nachfolger des leistungsfähigeren 32-Bit Betriebssystems Windows 2000 sein.

Windows ME hat sich noch mit geringen Hardware-Anforderungen zufrieden gegeben. Das neue Windows XP hingegen wird wesentlich mehr Hardware benötigen, als man dies von den bisherigen PC-Produktlinien von Windows gewohnt war und noch über den Anforderungen von Windows 2000 liegen. So empfahl der Redmonder Softwarekonzern in einem ersten Vorschlag einen PC mit 128 MByte Hauptspeicher und einem 300 MHz Prozessor.

Dies bedeutet, dass drei Viertel aller in den USA im Umlauf befindlichen PCs für das neue Windows zu klein ausgelegt sind. Das Betriebssystem von Microsoft sei für Hardware ausgelegt, welche ab 1998 gekauft worden ist, erklärte das Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP, Hardware, Windows XP, Anforderung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?