28.03.01 09:17 Uhr
 1
 

Bechtle: 56% Umsatzsteigerung in 2000

Die Bechtle AG konnte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr dank eines starken vierten Quartals mit einem EBIT von allein 8,6 Mio. DM (EBT 9,3 Mio. DM) der schwachen Entwicklung des IT-Marktes teilweise entziehen.

Der Konzernumsatz stieg um 55,5 Prozent auf 955,6 Mio. DM, das Ergebnis vor Steuern lag bei 16,6 Mio. DM. Mit einer Umsatzsteigerung von 120,5 Prozent erzielte Bechtle den stärksten Zuwachs erneut im eCommerce, der mit einem EBIT von 3,6 Mio. DM zudem rentabel ist. Der Hauptversammlung soll vorgeschlagen werden, 9,8 Mio. DM des Bilanzgewinns der Bechtle AG von 11,42 Mio. DM in Form einer Nettodividende von 25 Cents pro Aktie auszuschütten. Inklusive Steuergutschrift sollen die Aktionäre eine Dividende von 35,7 Cents pro Aktie erhalten.

Kurz vor Quartalsende wird ein Auftragseingang für die ersten drei Monate von rund 270 Mio. DM erwartet, was ein Plus von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet und über Plan liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?