28.03.01 08:42 Uhr
 31
 

Handymarkt in der Flaute? Nokia und Ericsson entlassen Mitarbeiter

400 Mitarbeiter werden bei Nokia entlassen, Ericsson gar 3300 Mitarbeiter. Bei Ericsson sind dies 2 Fabriken, die man verkaufen oder ggf. schließen möchte.

Man erhofft sich dadurch Einsparungen um bis zu 2,2 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: red.devil
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Mitarbeiter, Nokia, Ericsson, Flaute
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?