28.03.01 08:42 Uhr
 31
 

Handymarkt in der Flaute? Nokia und Ericsson entlassen Mitarbeiter

400 Mitarbeiter werden bei Nokia entlassen, Ericsson gar 3300 Mitarbeiter. Bei Ericsson sind dies 2 Fabriken, die man verkaufen oder ggf. schließen möchte.

Man erhofft sich dadurch Einsparungen um bis zu 2,2 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: red.devil
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Mitarbeiter, Nokia, Ericsson, Flaute
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam
Hamburg: Museumsbetreiber hilft Flüchtlingen und deutschen Armen und erntet Hass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Northeim: Gefasster Islamist war zuvor ein Rechtsextremist
Donald Trump attackiert FBI: "Vollständig unfähig"
Erdogan stellt Volksbefragung über Einführung der Todesstrafe in Aussicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?