28.03.01 07:29 Uhr
 27
 

Todesurteil durch Giftspritze vollstreckt

Drei Jahre nach seinem Geständnis, seine Frau und seine beiden Kinder (11 und 13 Jahre) erschossen zu haben, wurde der verurteilte Mörder in Oklahoma hingerichtet.

Die Rede ist von Ronald Dunaway Fluke (52 Jahre). Damit ist er Nummer 704 in der langen Liste der hingerichteten Mörder.

Fluke sagte nach seiner Verurteilung zu seinem Richter: 'Ich bereue, was ich getan habe und bin bereit, den Preis zu zahlen.' Aus diesem Grund hat er das Todesurteil nicht angefochten und hat am Dienstag morgen seinen Preis gezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesurteil, Giftspritze
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?