27.03.01 22:04 Uhr
 29
 

Frau zündet sich selbst an - Ihr Arbeitgeber wollte nicht zahlen

Eine 52-jährige russische Krankenschwester war über ihren Arbeitsgeber, da er sie monatelang nicht bezahlte, so deprimiert, dass sie sich deswegen selbst umbrachte. Sie grub ihr eigenes Grab, und zündete sich anschließend selbst an.

Nur ihren Nachbarn erzählte sie von ihrem schreckliches Vorhaben, und sagte ihnen, dass die Nachbarn sie in ihrem Grab beerdigen sollen, nachdem sie sich selbst mit Benzin anzünden werde.

Die Nachbarn konnten sie davon nicht mehr abhalten, obwohl sie es heftig versucht hatten, und die Polizei konnte danach nur noch ihre Leiche identifizieren.


WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Arbeit, Arbeitgeber
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an
Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?