27.03.01 21:01 Uhr
 14
 

Adler Mannheim:"Sie haben unsere Spieler absichtlich verletzt"

Die Adler Mannheims haben jetzt gegen 2 Spieler von den Berlin Capitals ein Ermittlungsverfahren beantragt.
Grund dafür ist die Gehirnerschütterung des Mannheimer Spielers Stephane Richter nach einem Crosscheck von Huusko.

Ebenfalls beschuldigt wird der Capitals Spieler Corriveau.
Dieser hat Yves Racine mit einem unerlaubten Stockstich gefoult.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Mannheim, Adler
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"
Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?