27.03.01 21:01 Uhr
 14
 

Adler Mannheim:"Sie haben unsere Spieler absichtlich verletzt"

Die Adler Mannheims haben jetzt gegen 2 Spieler von den Berlin Capitals ein Ermittlungsverfahren beantragt.
Grund dafür ist die Gehirnerschütterung des Mannheimer Spielers Stephane Richter nach einem Crosscheck von Huusko.

Ebenfalls beschuldigt wird der Capitals Spieler Corriveau.
Dieser hat Yves Racine mit einem unerlaubten Stockstich gefoult.


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler, Mannheim, Adler
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer
Handball-WM: Deutschland dank Videobeweis in letzter Sekunde weiter



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?