27.03.01 20:54 Uhr
 37
 

Schrecklich; 5 jähriger starb ,weil er seine Katze retten wollte.

Am späten Sonntag abend brannte es im Elternhaus des Jungen. Der Junge erwachte vom Brandgeruch. Er weckte seinen Stiefvater sowie seine Mutter, um das Schlimmste zu verhindern. Die Küche brannte schon sehr stark.

Der Junge dachte an seine Katze, er liebte Tiere über alles. Er lief die Stufen hinab zum Erdgeschoss, während seine Eltern sich in Sicherheit brachten. Sein Stiefvater merkte zu spät, dass der Junge noch im Hause war.

Verzweifelt rief er seinen Namen, aber er konnte nicht mehr in die lodernden Flammen zurück. Er starb an schweren Rauchvergiftungen. Die Feuerwehr fand ihn tot in seinem Zimmer. Eine Rose im Schnee vor dem Haus erinnert an den kleinen Tierliebhaber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Katze, Schreck
Quelle: www.thestar.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?