27.03.01 20:33 Uhr
 18
 

Kirch will "Deal" mit ARD/ZDF

Die Kirch-Gruppe, die die Fernsehrechte für die Fussball-WM-2002 an die öffentlich-rechtlichen Sender verkauft hat, versucht nun an die Übertragungsrechte der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft zu kommen.

Die DTM-Rechte sind noch im Besitz von ARD/ZDF und sollen nach dem Willen von Kirch im Austausch für die WM-Rechte verrechnet werden. Damit würden die Kosten für die Sender von 250 Millionen auf einen Betrag von 10 Millionen sinken.

Bei den Sportredakteuren der öffentlich-rechtlichen Sender regt sich bereits massiver Widerstand gegen ein solches Geschäft. Man spricht von einem 'Ausverkauf' der Sender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ARD, ZDF, Deal
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?