27.03.01 20:11 Uhr
 8.277
 

Grausamer Unfall: Mann in zwei Hälften gerissen - 3 Stunden Todesangst

In Texas ist es zu einem grausamen Unfall gekommen. Ein zurücksetzender LKW hat einen Mann übersehen und nachdem er diesen erfasst hatte, in zwei Stücke 'gerissen'. Der LKW-Fahrer bemerkte dies, nachdem er zwei Beine in seinem Rückspiegel sah.

Als die Retter nach 3 Stunden eintrafen war der Überfahrene jedoch nicht tot, sondern er atmete noch und winkte sie heran. Nach einer Erstversorgung wurde der Torso per Helikopter und der untere Teil des Körpers per Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

Selbst die Retter sagten, dass es der grauenvollste Unfall war, den sie je sahen. Der Fahrer des LKWs wird allerdings nicht angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Stunde
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?