27.03.01 20:08 Uhr
 27
 

17 und 21 jähriger prügelten Sozialhilfeempfänger tot

Gegen zwei 17 und 21 jährige Männer ist vom Amtsgericht Stralsund wegen Mordverdacht Haftbefehl erlassen worden.

Sie stehen unter dringendem Verdacht einen 58 jährigen Sozialhilfeempfänger in dessen Wohnung mit Tritten und Schlägen traktiert haben, so dass dieser zu Tode kam.

Nach Polizeiangaben sind die festgenommenen Täter geständig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Sozialhilfe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge