27.03.01 20:02 Uhr
 106
 

Studien : Online-Games machen süchtig, aber auch klug

Zwei von sich unabhängige Studien haben das zur Zeit immer populärer werdene Online-Gaming untersucht - mit folgendem Ergebnis : Spiele im Internet spielen macht süchtig - und sogar klug!

Die eine Studie besagt, dass bereits sehr viele 'Online-Gamer', insbesondere Jugendliche, süchtig nach solchen Angeboten sind. Vor allem die Spielsucht bei Wettspielen und ähnlichem ist sehr stark verbreitet.

Die andere Studie bringt eine Überraschung ans Tageslicht - Online-Spiele machen auch schlau. Durch häufiges Spielen über mehrere Jahre hinweg wird man intelligenter, macht einen besseren Universitätsabschluss und bekommt bessere Jobs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Studie, Game
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: 14-jähriger Junge von Männern mit südländischem Aussehen ausgeraubt
Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?