27.03.01 17:48 Uhr
 2
 

Ariba führt neuen Onlinemarktplatz ein

Ariba, einer der führenden B2B-Anbieter, hat einen Onlinemarktplatz für Bristol-Myers Squibb aufgebaut. Über den Marktplatz sollen direkte und indirekte Güter gehandelt werden die für den Geschäftsbetrieb benötigt werden.

Bristol-Myers Squibb führt diesem Marktplatz im Zuge seiner 1996 ins Leben gerufenen Produktivitäts- und Wachstumsstrategie ein. Der Marktplatz wurde von Ariba innerhalb von 6 Wochen aufgebaut und bietet nicht nur die herkömmlichen Softwarefunktionalitäten sondern ist mit einer Auktionsfunktion und weiteren Tools ausgestattet. Auch nach Fertigstellung des Onlinemaktplatzes möchten die beiden Unternehmen zukünftig zusammenarbeiten um Kosten zu sparen und die Beschaffungszyklen zu verkürzen.

Bristol-Myers Squibb erzielt einen Jahresumsatz von knapp 20 Mrd. USD und möchte durch diesen Marktplatz Kostenersparnisse zwischen 6 und 10 Prozent erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?