27.03.01 17:00 Uhr
 11
 

Ausstellung über Otto Hahn in Frankfurt

Seit Dienstag findet in Frankfurt eine besondere Ausstellung über den Atomforscher Otto Hahn statt. Besucher können insgesamt 50 Gegenstände wie Urkunden, Orden oder Briefe von Otto Hahn bewundern.

Das bemerkenswerteste Objekt ist wohl mit Sicherheit die Nobelpreis-Urkunde, welche Hahn im Jahre 1945 erhielt. Die Ausstellung wird noch mehrere Wochen im Holzhausenschlösschen stattfinden.

Zur Zeit streiten sich ein Hahn-Erbe und eine Stiftung um die Gegenstände. Der Erbe verlangt nämlich für die Objekte eine höhere Summe als den tatsächlichen Wert der Hinterlassenschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Frankfurt
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
Dschungelcamp 2017 - Hanka R. soll mutwillig in den Bach uriniert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?