27.03.01 16:16 Uhr
 44
 

"Starfighter" verursacht Streit zwischen 3DO und LucasArts

Wegen des von LucasArts veröffentlichen Playstation2 Spiels 'Star Wars: Starfighter' ging 3DO vor Gericht. 3DO hatte sich schon vor einiger Zeit den Begriff 'Starfighter' schützen lassen und sah in dem Namen des Spiels eine Copyright Verletzung.

Laut 3DO profitiere LucasArts nun von der Werbung, die 3DO gemacht habe, um den Begriff 'Starfighter' bei den Spielern bekanntzumachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheetah83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, LucasArts
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?