27.03.01 16:16 Uhr
 44
 

"Starfighter" verursacht Streit zwischen 3DO und LucasArts

Wegen des von LucasArts veröffentlichen Playstation2 Spiels 'Star Wars: Starfighter' ging 3DO vor Gericht. 3DO hatte sich schon vor einiger Zeit den Begriff 'Starfighter' schützen lassen und sah in dem Namen des Spiels eine Copyright Verletzung.

Laut 3DO profitiere LucasArts nun von der Werbung, die 3DO gemacht habe, um den Begriff 'Starfighter' bei den Spielern bekanntzumachen.


WebReporter: cheetah83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streit, LucasArts
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?