27.03.01 15:15 Uhr
 177
 

Gefühlskosmos der Generation THC

Genau darüber hat der junge Berner (CH) Autor Christoph Simon ein Buch mit dem Titel «Franz oder warum Antilopen nebeneinander laufen» geschrieben.
Die Geschichte handelt vom Leben des 20jährigen, dauerkiffenden Gymnasiasten Franz.

Franz ist das, was man allgemein als Taugenichts bezeichnet.
In Wahrheit ist er aber «ein passiver Mensch, der mit ungeheurer Aktivität seine Passivität aufrechterhalten will», sagt Christoph Simon über seine Romanfigur.

Im Erstlingswerk des 28jährigen Berners können sich viele Jugendliche wiedererkennen. So zum Beispiel Philipp, 21-jähriger Gymnasiast aus Zürich, der sagt: «Ich bin so wie Franz!»


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cubix
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Generation, Gefühl, THC
Quelle: www.brueckenbauer.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden