27.03.01 14:15 Uhr
 178
 

Viele Männer machen sich Sorgen um ihr "bestes Stück"

Aber nicht in einem direkten Gespräch, sondern über das Internet. Laut Pro Familia haben Männer Probleme, offen über ihre Sexualität zu reden. Die Internetseite von Pro Familia wird von etwa 200 Personen wöchentlich besucht.

Der Anteil der männlichen Besucher liegt bei ungefähr 60%. Die häufigsten Anfragen liegen bei Erektionsproblemen, Krankheiten und der Größe des Penis.

Laut des Projektleiters Eberhard Wolz, ist eine Identitätskrise des männlichen Geschlechts festzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Sorge, Stück
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr junge Menschen leiden unter Kopfschmerzen
19-Jähriger berichtet: "Meine Helikoptereltern machten mich zum Therapiefall"
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?