27.03.01 13:41 Uhr
 62
 

Politiker geben zu: "Ich bin stolz ein Deutscher zu sein"

Niemand traut sich heutzutage frei und laut zu sagen das er stolz ist ein Deutscher zu sein. Ohne sich gleich als Skinhead zu outen.

Doch nun haben dies Laurenz Meyer von der CDU und Guido Westerwelle (FDP) getan. Der Bundespräsident (SPD) bekennt: 'Dass er eigentlich gar nicht so stolz auf sein Land sei' Eine heiße Diskussion entbrennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ITProfi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Deutsch, Politiker, Deutscher
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?