27.03.01 11:40 Uhr
 41
 

Disoft stellt Dienst ein, keine kostenlose Internettelefonie mehr

Keine 7 Tage nach der Meldung, dass man über die Seiten von Disoft kostenlos und ohne Werbung telefonieren könne, stellt der Anbieter seinen Dienst wieder ein.

Der Grund ist die Angst vor Rechtstreitigkeiten.

Jetzt bietet Disoft einen kostenlosen Versicherungsvergleich als Ersatzservice an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaV
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Dienst
Quelle: liquid2k.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.
Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?