27.03.01 11:03 Uhr
 479
 

Er klaute ein Auto, jetzt ist er tot

In der vergangenen Nacht ging die Meldung eines Autodiebstahls bei der Polizei in Lugano ein. Passanten wollen den gestohlenen Wagen in der Stadt beobachtet haben.

Die Polizei begab sich auf den Weg in die Stadt und stellte in der betreffenden Strasse eine Barrikade auf. Der Dieb lies sich dadurch aber nicht aufhalten. Er fuhr direkt auf das Polizei Auto zu.

Den Beamten blieb keine andere Wahl. Sie eröffneten das Feuer. Der Fahrer wurde dabei tödlich getroffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?