27.03.01 10:48 Uhr
 10
 

Spanische CL-Mannschaft wird nicht Ausgeschlossen!

Leeds United muss sich abschminken ohne zu spielen, ins Halbfinale einzuziehen. Die UEFA wollte Deportivo La Coruna ausschließen, weil angeblich mehrere Spieler in einen Passfälscher-Skandal involviert seien.

Die Pässe der Spieler, Jacques Songo´o, Helder, Emerson und Aldo Pedro Duscher sollen Fälschungen sein. Ein Pressesprecher der UEFA widersprach dem jetzt: „Wenn ein Spieler berechtigt ist, in einem nationalen Wettbewerb zu spielen, dann darf er auch“

Man kann nicht eine Mannschaft bestrafen, höchstens die Spieler. „Sollten die Untersuchungen in Spanien den Spieler für schuldig befinden, so ist er aus der Mannschaft auszuschließen, aber nicht das ganze Team'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mannschaft
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Radsport: Ex-Profi Michael Rasmussen glaubt an umfassendes Doping bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?