27.03.01 10:10 Uhr
 12
 

18 Fälle von Tuberkulose an kanadischer Universität

An der Universität von Waterloo in Canada wurden 18 von 100 untersuchten Personen positiv auf Tuberkulose getestet.


Zum Glück nur mit inaktiver TB, so dass sie die Krankheit nicht weitergeben können. Für die Infizierten besteht allerdings eine erhöhte Gefahr, dass die Krankheit ausbricht.

Die Untersuchung wurde gemacht, nachdem ein Austauschstudent an richtiger TB erkrankt war. Doch die Studenten haben sich nicht bei ihm angesteckt, sondern die Infektion bei Reisen bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smilke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fall, Universität
Quelle: www.thestar.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?