27.03.01 09:44 Uhr
 137
 

Badeverbot missachtet - Deutscher ertrinkt auf Mallorca

Peguera/Mallorca: Ein 45jähriger Deutscher, identifiziert als Dyeters Skuvechkas, ertrank gestern in den frühen Morgenstunden in Pegueras / Mallorca.

Der Verstorbene verbrachte mit seiner Familie seinen Urlaub in einem nahegelegenen Hotel, berichten Polizeikreise. Gegen 8:00 Uhr ging er zusammen mit seinem Bruder, das Badeverbot missachtend, zum Schwimmen.

Durch die starke Strömung wurde der Mann aufs offenen Meer gezogen, wo er erschöpft unterging. Zwar versuchte der Bruder des Ertrunkenen noch diesen zu retten, schaffte es jedoch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Mallorca
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?