27.03.01 09:38 Uhr
 2
 

ERGO AG: Spitzenrating von Standard & Poors

Die ERGO Versicherungsgruppe AG gab heute bekannt, dass das Unternehmen von der internationalen Ratingagentur Standard & Poors erstmals ein Rating für ihre Bonität (counterparty credit rating) bekommen hat.

Das Rating ist die hervorragende Bewertung 'AA+' (double-A-plus). Dies ist grundsätzlich das höchste Rating, das eine nicht-operative Holding-Gesellschaftgemäß den Regeln von Standard & Poors erreichen kann. Zur ERGO AG gehören die operativen Gesellschaften VICTORIA Leben, VICTORIA Versicherung, Hamburg-Mannheimer Leben,Hamburg-Mannheimer Sach und DKV Deutsche Krankenversicherung. Diese Unternehmen erhalten aufgrund ihrer außergewöhnlichen Finanzkraft sogar die höchstmögliche Note 'AAA' (triple-A).

Bei dieser Beurteilung hat die große Finanzkraft ebenso eine Rollegespielt wie die führende Position der ERGO in allen wichtigen Versicherungssparten. Durch ihre gute Ausgangsposition werde ERGO auch von der Rentenreform in Deutschland besonders profitieren. Die Ratingagentur Standard & Poors hob außerdem das starke Vertriebsnetz der ERGO-Gesellschaften sowie die Finanzdienstleistungsaktivitätenhervor. Durch die Gründung der MEAG, der AssetManagement-Gesellschaft von ERGO und Münchener Rück, werde die Kapitalanlagepolitik stärker international ausgerichtet, schreibt die Agentur weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spitze, Stand, Standard
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?