27.03.01 09:27 Uhr
 1
 

Weiteres Medizinprojekt für Analytik Jena

Die Analytik Jena gab heute bekannt, den Zuschlag für ein weiteres Medizinprojekt erhalten zu haben. Demnach hat die AJZ Engineering GmbH, ein Joint Venture der Analytik Jena AG und der Carl Zeiss Jena GmbH für schlüsselfertige Investitionsprojekte, einen Auftrag zur Planung und Lieferung medizinisch-technischer Ausrüstungen einer Poliklinik in Petrosawodsk, Karelien/Russland in Höhe von 2,0 Mio. EUR erhalten.

Wie Analytik Jena mitteilte, ist der Auftraggeber ein dort ansässiger Papierhersteller, der einen Teil seiner Exporterlöse zur Finanzierung dieses Vorhabens bereitstellt. Der Beginn des Projekts ist für April 2001 geplant. Die Fertigstellung wird voraussichtlich im nächsten Geschäftsjahr erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medizin, Weite, Jena
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?