27.03.01 09:17 Uhr
 0
 

EMTS-Markteintritt in Italien

Der Markteintritt der EMTS Technologie AG in Italien findet mit der Übernahme der Unternehmen A.T.E. S.p.A. und Tele Vertice S.p.a. (nachfolgend A.T.E. Gruppe)planmäßig statt. Beide Unternehmen sind ausschließlich im Servicebereich für Mobiltelefone tätig und betreiben in Vicenza eine Servicefabrik. Sie werden per 1.5.2001 vollständig in die Konzernbilanz konsolidiert.

Mit 80 Mitarbeitern erwirtschafteten die Unternehmen im Jahr 2000einen Umsatz von 6 Mio. Euro. Das EBIT der Unternehmen befindet sich auf Konzernniveau der EMTS Technologie AG. Im Jahr 2001 soll der Umsatz auf 8 Mio. Euro steigen. Der Kaufpreis beträgt 10,3 Mio. Euro.

Die A.T.E. Gruppe ist Partner des Consortio ATM, welche mit der Telecom Italia Mobile (TIM) in einem Vertragsverhältnis steht. Es ist geplant, noch im Jahr 2001 Walk-In-Center in den wichtigsten italienischen Städten zu errichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Markt
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?