27.03.01 08:47 Uhr
 3
 

Kellogg schließt Übernahme von Keebler ab

Der amerikanische Nahrungsmittelkonzern Kellogg gab am Montag bekannt, die Übernahme des Keks-Herstellers Keebler Foods abgeschlossen zu haben. Keebler ist der zweitgrößte Hersteller von Keksen und Crackern in den USA und Kellogg will durch dessen in den schnell wachsenden Snack-Markt vordringen.

Kellogg stimmte der Übernahme von Keebler am 26. Oktober letzten Jahres für 42 Dollar je Aktie oder insgesamt 3,6 Milliarden Dollar in Cash zu.

Der Hersteller der bekannten Corn Flakes gab weiter bekannt, dass man die Gewinne je Aktie im ersten Quartal und Gesamtjahr immer noch im Rahmen der Erwartungen sehe.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?