27.03.01 08:47 Uhr
 3
 

Kellogg schließt Übernahme von Keebler ab

Der amerikanische Nahrungsmittelkonzern Kellogg gab am Montag bekannt, die Übernahme des Keks-Herstellers Keebler Foods abgeschlossen zu haben. Keebler ist der zweitgrößte Hersteller von Keksen und Crackern in den USA und Kellogg will durch dessen in den schnell wachsenden Snack-Markt vordringen.

Kellogg stimmte der Übernahme von Keebler am 26. Oktober letzten Jahres für 42 Dollar je Aktie oder insgesamt 3,6 Milliarden Dollar in Cash zu.

Der Hersteller der bekannten Corn Flakes gab weiter bekannt, dass man die Gewinne je Aktie im ersten Quartal und Gesamtjahr immer noch im Rahmen der Erwartungen sehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben!
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Akten zeigen: Schauspielerin Marika Rökk war russische Spionin
Türkei: Armee ersetzt deutsches Sturmgewehr G-3 durch das türkische MPT-76
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?