27.03.01 08:47 Uhr
 1
 

Dino erwartet ausgeglichenes Ergebnis in 2001

Nach der Zäsur im abgelaufenen Geschäftsjahr, das mit einem Umsatz von 69,9 Mio. DM (Vj: 59,5 Mio. DM) und einem Ergebnis vor Ertragssteuern von -15,0 Mio. DM 2000 das erste Verlustjahr in der Unternehmensgeschichte ist, startete die Dino entertainment AG ohne Altlasten in das laufende Jahr.

Nach konsequenter Restrukturierung, der Einstellung verlustträchtiger Produktlinien und mit der Umsetzung neuer Markenrechte will Dino 2001bereits wieder ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen und voraussichtlich einen Umsatz von rund 75 Mio. DM erreichen, ein Plus von 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Ganz entscheidende Wachstumsimpulse erwartet Dino im Jahr 2001 vom Ausbau der Manga/Anime-Schiene. Ein wichtiger Schritt ist das Joint-venture mit DYNAMIC, Japans führendem Anbieter in Sachen 'Manga & Anime', bei dem beide Partner jeweils 50 Prozent der Anteile übernehmen. Über das Joint-Venture sollen in Deutschland DYNAMIC-Lizenzen für TV, Video/DVD, Print und Merchandising vermarktet werden. Insgesamt sollen in dem Zusammenschluß im ersten Schritt über 40 Lizenzrechte vermarktet werden, in denen mehr als 600 Stunden 'Anime' TV-Formate enthalten sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, 2001, Dino
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?