27.03.01 05:42 Uhr
 50
 

Noch mehr RTL für das Handy und neue Sender.

RTL möchte seine Fernsehfremdendienste noch mehr entwickeln.
Durch UMTS würden neue Möglichkeiten eröffnet,
wie zum Beispiel Kurzfilme, Spiele oder auch Informationen aus dem lokalen Bereich.


Auch die Internetseite von RTL soll eine Erweiterung erfahren.
Sie ist jetzt schon die populärste Internetplattform deutscher Zunge mit 230 Millionen Zugriffen pro Monat.


Es sollen auch noch weitere Spartenkanäle im TV folgen.
Schon seit 1. März können sich RTL-Zuseher via Shoppingkanal mit den guten Dingen des Lebens versorgen.
Jetzt steht dem Privatkanal der Sinn nach einem Nachrichtensender und einem Musiksender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Handy, RTL, Sender
Quelle: www.digitalfernseh.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alkohol am Steuer: Golfstar Tiger Woods festgenommen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?