27.03.01 00:30 Uhr
 15
 

Klonen von Tieren klappt meistens nicht

Internationale Wissenschafter sprechen sich gegen das Klonen von Menschen aus, da bei Klonversuchen bei Tieren oft Entwicklungsprobleme auftreten.

Bis zu einem Alter, das beim Menschen ca. 30 Jahre entspricht, läuft Alles normal, dann neigen die Tiere zu Fettleibigkeit.

Bei Säugetieren werden nur 3% der Tiere erfolgreich geklont, aber sogar diese Tiere entwickeln sich meist abnormal.


WebReporter: DieterK
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Klon
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?