27.03.01 00:30 Uhr
 15
 

Klonen von Tieren klappt meistens nicht

Internationale Wissenschafter sprechen sich gegen das Klonen von Menschen aus, da bei Klonversuchen bei Tieren oft Entwicklungsprobleme auftreten.

Bis zu einem Alter, das beim Menschen ca. 30 Jahre entspricht, läuft Alles normal, dann neigen die Tiere zu Fettleibigkeit.

Bei Säugetieren werden nur 3% der Tiere erfolgreich geklont, aber sogar diese Tiere entwickeln sich meist abnormal.


WebReporter: DieterK
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tier, Klon
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?