26.03.01 21:42 Uhr
 9
 

Bitte der Grünen, linke Terroristen freizulassen, abgeschmettert

Wie schon berichtet, haben die Grünen die Einstellung des Verfahrens gegen Mitglieder der linken Terroristen 'Revolotionäre Zellen' gefordert.

Die FDP hat dies heftigst kritisiert, da die Tat noch lange nicht verjährt ist, und somit die Haftbarkeit noch vorhanden ist. Aus diesem Grund muss der gesamte Fall vor einem Gericht geklärt werden

Die FDP bezeichnete die Vorgehensweise der Grünen, Sonderrechte für linke Terroristen zu fordern, als eine Verfremdung des Rechtsstaates.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [pOLiT]-neWs
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Die Grünen, Terrorist, Bitte
Quelle: www.politikerscreen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?