26.03.01 21:24 Uhr
 9
 

PDS fordert sofortige Freilassung von 200 Personen

Vorgeschichte: In Gorleben wurden 200 Castor-Gegner brutal festgenommen. Jetzt hat sich die umweltpolitische Sprecherin der PDS-Bundestagsfraktion, Eva Bulling-Schröter zu der Polizeiaktion geäußert.

Sie ist der Meinung, dass die Festnahme völlig unbegründet und ungesetzlich war. Die Demonstranten waren auf dem Weg von ihrem Camp zu einer Demonstration, die sogar vom Landratsamt genehmigt war.

Etwa auf der Hälfte des Weges wurden die Demonstranten von den Einsatzkräften unter brutaler Gewaltanwendung verhaftet und inhaftiert. Jetzt fordert sie die Freilassung der etwa 200 Demonstranten, und zwar sofort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [pOLiT]-neWs
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Person, Freilassung
Quelle: www.politikerscreen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?