26.03.01 19:48 Uhr
 71
 

Neuer Computervirus sorgt für Aufregung

Vor kurzem ist eine Variante des Kournikova-Virus aufgetaucht. Laut der Software-Firma Trend Micro sei der Absender 'support@t-online.de' und der Betreff 'Neues von Ihrem Internet-Dienstleister - Robert T.Online informiert'.

Diese E-Mail habe einen Anhang namens 'Neue Tarife.txt.vbs'.

Die Auswirkungen, die das Ausführen dieses Scripts bewirken, seien noch nicht bekannt, man fürchte aber, dass viele T-Online-Kunden darauf reinfallen, und die E-Mail öffnen.

Der Virus sei eine Variante aus dem VBSWG - Virus Construction Kit. Dies habe nach eigenem Geständnis ein 18-jähriger Argentinier entworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marder#1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Computer, Aufregung
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden