26.03.01 19:48 Uhr
 71
 

Neuer Computervirus sorgt für Aufregung

Vor kurzem ist eine Variante des Kournikova-Virus aufgetaucht. Laut der Software-Firma Trend Micro sei der Absender 'support@t-online.de' und der Betreff 'Neues von Ihrem Internet-Dienstleister - Robert T.Online informiert'.

Diese E-Mail habe einen Anhang namens 'Neue Tarife.txt.vbs'.

Die Auswirkungen, die das Ausführen dieses Scripts bewirken, seien noch nicht bekannt, man fürchte aber, dass viele T-Online-Kunden darauf reinfallen, und die E-Mail öffnen.

Der Virus sei eine Variante aus dem VBSWG - Virus Construction Kit. Dies habe nach eigenem Geständnis ein 18-jähriger Argentinier entworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marder#1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Computer, Aufregung
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau
Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erwürgt Mädchen
Deutsche "Fachkräfte" bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?