26.03.01 19:48 Uhr
 439
 

Unbekanntes Buch wurde gefunden

Ein sensationeller Fund wurde an der Potsdamer Leibniz-Editionsstelle gemacht. Ein Mitarbeiter stiess auf ein bis dato nicht bekanntes Buch von Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716).

Leibniz hatte das Buch 1694 anonym in Amsterdam verfasst. Es trägt den Titel: 'Fas est ab hoste doceri' was soviel wie 'Man sollte auch bei seinem Gegner in die Lehre gehen' bedeutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blumbum
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?