26.03.01 19:33 Uhr
 5
 

Toys International vor dem Aus?

Wieder ringt ein Spielwarenhändler ums Überleben. Nach dem Bankrott von eToys muß nun auch Toys International eventuell ein Insolvenzverfahren beantragen. Zur Zeit befindet sich das Unternehmen in Verhandlungen mit einem Kreditgeber. Falls diese Verhandlungen nicht erfolgreich abgeschlosen werden können, muß ein Insolvenzverfahren eingeleitet werden.

Toys International vertreibt seine Waren in Deutschland per Internet, in den USA verfügt das Unternehmen zudem über 38 Geschäfte. Solange keine Entscheidung gefallen ist, werden die Geschäfte normal weitergeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aus, International
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?