26.03.01 18:10 Uhr
 5
 

In Kapstadt blockierte ein See-Elefant ein Bürogebäude.

Da staunten die Angestellten wohl nicht schlecht. Am morgen eines ganz normalen Arbeitstages versperrte ihnen ein 4,6 Meter langer und eine Tonne schwerer See-Elefant den Weg in ihre Büros.

Um an ihre Arbeitsplätze zu gelangen, blieben den Büro-Angestellten nur die Seiteneingänge, da der See-Elefant vor dem Haupteingang lag.

Tierschützer vermuten, dass der See-Elefant innerhalb weniger Tage wieder verschwunden sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: See, Elefant
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?