26.03.01 17:39 Uhr
 17
 

Fußballspieler drohte mit Bombe um Flugzeug zu erwischen

Huseyin Ok, Fußballspieler für den zweitligisten Sanliurfaspor, wollte durch eine Bombendrohung per Telefon ein Flugzeug stoppen, weil er sich zu spät eincheckte.

Da sein Nervenköstüm allerdings nicht das Beste war, wurde er am Flughafen festgenommen, da er den Sicherheitsbeamten sehr nervös vorkam.

Glück im Unglück: Das Flugzeug verpaßte er zwar, doch eine Anklage gegen ihn wird nicht erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Flugzeug, Bombe, Fußballspiel, Fußballspieler
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?