26.03.01 17:38 Uhr
 11
 

Gentechnik: Menschliche Klone schon in zwei Jahren?

Experimente zu diesem Thema laufen bereits, die Namen der Wissenschaftler werden aber aus Gründen ihrer Sicherheit nicht Preis gegeben.

Das könnte Hoffnung für kinderlose Paare bedeuten. Das Erbgut des Mannes würde in eine ausgespülte Eizelle injiziert und der Mutter eingepflanzt. Nach 9 Monaten käme dann ein dem Vater genetisch identischer Klon zur Welt.

Kritik gegen das Projekt droht aus den eigenen Reihen, da diese Technik im Moment nicht ausgereift ist und es noch häufig zu Komplikationen kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriss99
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Gentechnik
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Trennungskinder haben es schwerer im Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran möchte Blockierung von Twitter aufheben
Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?