26.03.01 17:19 Uhr
 61
 

Gericht verbietet beliebte deutsche Nachrichtensendung

Das Landgericht Baden-Baden hat dem jüngsten deutschen Privatsender, B-TV, verboten, seine täglichen Nachrichtensendungen als 'offizielle Nachrichten-Zentrale Baden-Württembergs' zu bezeichnen.

B.TV leitete mehrere Nachrichtensendungen mit dem Vorspann 'Hier ist die offizielle Nachrichtenzentrale Baden-Württemberg' ein.

Den Antrag vor Gericht hatte der qualitativ viel bessere Lokal-Nachrichtensender 'Südewestrundfunk' gestellt.
B.TV-Chef Bernd Schumacher (Moderator der Sternstunde) gab sich überrascht, da der Begriff schon seit über 14 Monaten benutzt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Der_Patriot
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Gericht
Quelle: nfj.newsroom.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?