26.03.01 16:40 Uhr
 10
 

Schwere Niederlage für FPÖ bei Wiener Landtagswahlen, SPÖ triumphiert

Jörg Haiders rechtspopulistische FPÖ erreicht nach dem vorläufigen Wahlergebniss nur 20,3 Prozent der Wählerstimmen, was ein Minus von 7,7 Prozent bedeutet. Das ist die dritte Niederlage in Folge, die die Partei hinnehmen muss.

Die sozialdemokratische SPÖ gewinnt 7,6 Prozent und kommt damit auf 46,8 Prozent der Wählerstimmen. Das macht die SPÖ zur neuen Mehrheit im Stadtparlament, da sie jetzt 52 der 100 Abgeordneten stellt.

Das Liberale Forum scheiterte an der 5% Hürde, die Grünen kamen auf 12,5 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
</
WebReporter: Chriss99
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Niederlage, Landtag, FPÖ, Landtagswahl
Quelle: focus.de