26.03.01 16:31 Uhr
 139
 

Peinlicher Fehler bei eBay - Haben die User wirklich zu viel bezahlt?

Nach letzten Angaben, gab es bei eBay einen Programmfehler, der dazu führte, dass die User doppelt bezahlen mussten.

Normalerweise bezahlt der User, wenn er was anbietet nur einmal einen gewissen Betrag, mit dem er dann sein Angebot online stellen kann. Wenn es kein Gebot dafür gab, hat der User diese Auktion in eine 2. Runde geschickt.

Nach den Regeln zu Folge muss der User bei der 2. Runde keine Gebühr bezahlen, aber genau das ist durch diesen Programmfehler passiert. Den Usern wurde damit sozusagen die doppelte Summe abgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: eBay, Fehler, User, Peinlichkeit
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?