26.03.01 16:09 Uhr
 44
 

Dieser Musterprozesse könnte die Domainvergabe revolutionieren

Sachsens Mini-Präsi, Kurt Biedenkopf, stand mit seinem Streit um eine Internetdomain erst vor kurzem vor Gericht - und gewann. Die Domain kurt-biedenkopf.de mußte vom Besitzer freigegeben werden.

Jetzt plant Biedenkopf eine weitere Klage, diesmal vor dem BGH. Demnach soll jeder bei der Registrierung von Domainnamen seine Rechte an dem Namen nachweisen müssen.

Angeblich soll Promis dadurch die lästige Prozessiererei vor Gericht erspart werden.


WebReporter: www.sedo.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Domain, Muster
Quelle: www.sedo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?