26.03.01 16:09 Uhr
 44
 

Dieser Musterprozesse könnte die Domainvergabe revolutionieren

Sachsens Mini-Präsi, Kurt Biedenkopf, stand mit seinem Streit um eine Internetdomain erst vor kurzem vor Gericht - und gewann. Die Domain kurt-biedenkopf.de mußte vom Besitzer freigegeben werden.

Jetzt plant Biedenkopf eine weitere Klage, diesmal vor dem BGH. Demnach soll jeder bei der Registrierung von Domainnamen seine Rechte an dem Namen nachweisen müssen.

Angeblich soll Promis dadurch die lästige Prozessiererei vor Gericht erspart werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: www.sedo.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Domain, Muster
Quelle: www.sedo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung
Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?