26.03.01 15:58 Uhr
 16
 

Machen Kinder zu wenig Sport?

Eine Studie der WIAD hat ergeben, dass unsere Kinder viel zu wenig aktiv sind und wenn, dann nur noch im Schulsport.
Es ist eine deutliche Verschlechterung zu erkennen, in den letzten 10Jahren, was die sportliche Bewegung angeht.

Viele Kinder haben sich bei einem Bewegungs-Check-Up erheblich überschätzt.
Um das zu vermeiden, wurde jetzt von der AOK eine Initiative entwickelt, die heißt 'Fit sein macht Schule'.

Damit soll endliche erreicht werden, dass die Kinder sich mehr bewegen um am Anfang und Ende des Schuljahres einen Leistungscheck zu bestehen, der die einzelnen Stärken aufweist, sowie auch Schwächen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lilistern
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport
Quelle: www.cardionet24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?